POL-DDI

Features

  • POL-DDI = Power to Line - Double Direct Interface
  • Funktion: Sichere Aquise von zwei extrem hochpegeligen Signalen
  • Technik: Passive Elektronik mit High-End-Trafo und galvanischer Isolation
  • Input: Speakon NL4 1+, 1- und 2+, 2- belegt
  • Output: 2x XLR-Male, permanenter Ground-Lift
  • Konstruktion: Stabiles Gehäuse aus Aluminium: 80 x 50 x 100mm (BHT), ca. 800g

Beschreibung

POL-DDI ist ein zweikanaliges Isolationstool für extreme Audio-Signalpegel. Es besitzt eine enorme Audio-Bandbreite und eine extreme Signal-Symmetrie, die es für hochwertige Mess- und Übertragungsaufgaben prädestinieren.

Mit POL-DDI haben Sie sicheren & zuverlässigen Zugang zu Audiosignalen aus Hochleistungsverstärken und 100V Ela-Anlagen.

Mit Signalspannungen von 100 Volt und mehr stellen diese Signalquellen ein tödliches Gefährdungspotential für Menschen und Audiogeräte dar.

FUNKTION

POL-DDI schützt Sie und Ihr Equipment mit höchster Isolationsleistung, Bandbreite & Symmetrie vor gefährlichen Spannungen und Störgeräuschen.

POL-DDI garantiert exzellente Übertragung und beste Störsicherheit für alle Eingangssignale und -pegel.

Überwachung von Hochleistungsverstärkern:

  • Signal- Zustandsüberwachung digitaler Leistungsverstärker
  • Kontrolle der programmierten Parameter wie:
  • Frequenzgang & Phase
  • Dynamische Eingriffe wie Limiter, Kompressor, Verschiebung von Trennfrequenzen
  • Automatische, undokumentierte Eingriffe bei Überlast

Signalakquise aus 100V Ela-Anlagen:

  • Nutzen Sie vorhandene Leitungen zur Signalverteilung auf großen Geländen und Gebäuden

Signalakquise aus Lautsprecherleitungen:

  • Schnell und simpel Signale aus beliebigen Lautsprecheranlagen abzweigen

Technical Data

Frequenzgänge und Maximalpegel

Die Frequenzgänge beziehen sich auf den genannten Eingangspegel:

  • 20Hz - 50kHz ± 1dB bei +40dBV (100V) Eingangspegel
  • 30Hz - 50kHz ± 1dB bei +46dBV (200V) Eingangspegel

Zur Ermittlung realistischer und praxisnaher Werte wurde der XLR-Ausgang von Pol-DI mit einem Abschlusswiederstand von 2,2kOhm versehen. Das ist die niedrigste in der Praxis vorkommende Abschlussimpedanz von Mischpult-Mikrofoneingängen.

Zur Simulation der Leitungskapazität wurde ein Lastkondensator von 3,3nF angebracht, was der Belastung von ca. 50m Mikrofonkabel entspricht.

Gemessen wurden Pegel, bei denen ein Gesamtverzerrungsgrad des Gerätes von maximal 1% erreicht wird. Dieses Verzerrungsmaß kommt bei den angegebenen Pegeln jedoch nur am unteren Bandende zustande. Im Bereich von 400Hz - 10kHz liegen die Gesamtverzerrungen deutlich unter 0,1%.

Dynamik:

  • > 130dB @100V @20Hz - 20kHz

Ausgangssymmetrie nach IEC

  • > 140dB @50Hz, RL=10kOhm
  • > 100dB @10kHz, RL=10kOhm

Die Symmetrie bei tiefen Frequenzen ist ein Ausdruck für das Maß an Störunterdrückung für die Vermeidung von Brummschleifen.

Die Symmetrie bei hohen Frequenzen gibt das Maß an Isolation für die Vermeidung von Übersprechen an. Gute Werte Liegen oberhalb von 60dB.

Impedanzen

Eingangsimpedanz bei 1kHz und Ausgang mit 2,2kOhm terminiert:

  • > 100kOhm

Ausgangsimpedanz bei 1 kHz mit kurzgeschloßenem Eingang:

  • <40 Ohm

Mechanische Konstruktion

  • Die Elektronik befindet sich in einem stabilen Gehäuse aus stranggepresstem Aluminiumrohr mit 3mm Wandstärke.
  • Die Außenkanten sind zur sicheren Handhabung mit 45° angefasst
  • Die Oberfläche ist matt mit Glasperlen gestrahlt, hart eloxiert und kratzfest untereloxal bedruckt
  • Das Gehäuseinnenteil besteht aus 1,5mm starkem, antimagnetischem, rostfreiem Edelstahl.

Bedienelemente

  • Alle Buchsen und Bedienelemente sind von der Front zurückgesetzt angeordnet und somit vor Beschädigung und ungewollter Manipulation optimal geschützt.

Maße und Gewicht

  • Abmessungen außen: 80mm Breite x 50mm Höhe x 100mm Tiefe
  • Gewicht: ca. 800g

Preis

UVP: 278 € zzgl. Mehrwertsteuer

Kontakt

Sie möchten ein Produkt kaufen oder haben Interesse an einer Spezial-Anfertigung?

Bitte nutzen Sie unser Produkt-Formular oder besuchen Sie den Vertrieb Audio Concepts!