Weblog

16. April 2011 - 7:17 — tauber

Liebe Freunde des ATELIERs DER TONKUNST,

vielen Dank für Eure Besuche und die vielen interessanten Begegnungen und Gespräche!

An neuen Ideen und Anregungen ist kein Mangel und sicher wird einiges davon in die zukünftigen Produkte des ATELIERs mit einfließen ...

Was mich dieses Jahr besonders beeindruckt hat - ich hab ja ein Jahr ausgesetzt, war letztes Jahr in Shanghai zur Messezeit -, ist die schiere und nicht enden wollende Fülle an "neuen" und "innovativen" Produkten. Ich brauche immer mindestens zwei Tage, um mich wieder einzukriegen um nicht den ganzen Tag mit offenem Mund und staunendem Gesicht herumzulaufen ... So muss früher Weihnachten gewesen sein :-)

7. März 2011 - 9:40 — tauber

Liebe Freunde des ATELIERs DER TONKUNST,

6. Januar 2011 - 15:57 — tauber

Digitale Mischpulte haben sich in der Veranstaltungstechnik auf breiter Front durchgesetzt und lösen die herkömmliche Analogtechnik Stück für Stück ab.

Zu Ihren großen Vorzügen gehört die schiere Fülle der Möglichkeiten der Signalsteuerung und Bearbeitung. Alle vorgenommenen Einstellungen sind speicherbar, sodass selbst komplexeste Szenarien in Sekundenbruchteilen wiederhergestellt werden können.

Das alles ist möglich für eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Audiokanälen auf kleinstem Raum.

Und exakt hier erfährt diese Systematik eine Schranke in der Miniaturisierung: Tontechnikerfinger sind nicht beliebig verkleinerbar. XLR-Stecker sind nicht beliebig eng aneinander anreihbar.

9. Dezember 2010 - 19:13 — schmidt

Das Atelier der Tonkunst führt die Bestenliste des Magazins Professional Audio im Bereich DI-Box an. Wer sich das mal ansehen möchte, folge bitte diesem Link http://www.professional-audio.de/bestenliste.html und öffne den Bereich DI-Box ...

23. November 2010 - 17:29 — tauber

Das kam heute per Mail rein:

hallo michael,

gestern war ich im studio und habe mit dem produzenten deine d.i. box gegen einen ebs td 650, eden wt 800 und ampeg svt 3 antreten lassen. klarer sieger: polytone, haha, quatsch, deine d.i. box natürlich!

jeder ton tritt deutlich hervor und ist sauber akzentuiert, im gegensatz zu den amps fast 3D mäßig. top, ich bin begeistert!

danke!

viele grüße, helmuth

http://www.helmuthfass.de/

Da weiß ich doch, wofür ich das alles tue!

Vielen Dank Helmuth

Inhalt abgleichen